Promi Big Brother 2022

Teilnehmer:
Diana Schell
Jay Khan
Sam Dylan
Tanja Tischewitsch
Walentina Doronina
Jörg Dahlmann
Doreen Steinert
Jennifer Iglesias
Jörg Knör
Rainer Gottwald
Micaela Schäfer
Menderes Bağcı


Es geht wieder los und das lange Warten hat ein Ende, denn der „große Bruder” verrät uns, welche Promis dieses Mal dabei sein werden!
Am Montag, dem 14. November 2022, hat der Sender Sat.1 alle Namen der zwölf Kandidaten und Kandidatinnen veröffentlicht. Damit wissen wir nun, wen wir schamlos im Promi Big Brother House beobachten und analysieren dürfen, täglich ab 20:15 Uhr live bei Sat.1 und auf Joyn. Den Großteil der Namen werden die meisten von euch mit Sicherheit schon mal hier und da aufgeschnappt haben, doch wir wollen nicht zu voreilig sein.
Wir verraten nur so viel: Menderes und Micaela Schäfer als alte Show-Business Hasen werden den hochmodernen Influencern wohl zeigen was sie in ihrer Zeit im Reality TV alles gelernt (oder verlernt) haben. Viel Spaß euch allen!


Diana Schell

Diana Schell (52) ist bereits an die Kameras gewöhnt, denn sie moderierte bereits Fernsehsendungen für ARD und MDR, sowie RTL und für den Radiosender Radio PSR. Inzwischen ist sie seit über zwei Jahren als Moderatorin bei dem Home-Shopping-Sender HSE, besser bekannt als Home Shopping Europe, tätig.
Auf ihrem eigenen YouTube Kanal Blondhörig – die Lifestyleshow interviewt sie zudem regelmäßig Prominente, wie Melanie Müller, Aljosha Muttardi, Micaela Schäfer und MC Fitti. 2021 wurde Diana dann Coverstar der Playboy November-Ausgabe: mit 51 Jahren! Dort verriet sie außerdem, dass sie sich nach den Oldschool Gentlemen-Gepflogenheiten sehnt. Sie selbst sagt: „Ich liebe es, wenn mir jemand in die Jacke hilft, die Tür öffnet oder mir Dinge abnimmt – ich bin da oldschool, und ich möchte es als Frau genießen, auf Händen getragen zu werden. Auch wenn ich selbst mein Leben wirklich gut im Griff habe und keinen Mann zum Überleben brauche.“
Naja im Promi Big Brother House gibt es ja den ein oder anderen Kandidaten, der ihr diesen Wunsch vielleicht erfüllen kann. Wir drücken die Daumen!

Jay Khan

Jay Khan (40) sorgt für die richtige Dosis Künstler in unserer kleinen Gruppe, denn er ist nicht nur Musiker, sondern eine richtige kleine Boyband-Legende. Einigen von euch ist er aber vielleicht noch durch andere Auftritte bekannt, denn 2011 nahm er als Kandidat bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! bei RTL teil. Er wurde vierter, doch von dem Moment an, hatte er seinen Platz im Herzen der Deutschen bereits sicher. Ein Jahr später, trat er außerdem beim ProSieben Promiboxen an, welches er nach Punkten gewann. Es scheint so, als würde bei Khan einfach nichts schief gehen.
Von 2013 bis 2018 betrieb er zusammen mit seinem Vater ein Restaurant in Berlin, veröffentlichte in den Jahren danach noch viele andere Songs, vor allem Singles und schließlich stellte er gemeinsam mit Sängerin Jenny Marsala den ersten Schlager-Weltrekord auf: 24 erfolgreiche Schlager-Hits gesungen zum Rhythmus vom Megahit Despacito. Der junge Mann ist außerdem der Ex-Freund der schönen GNTM-Gewinnerin Lena Gercke, mit der er von 2006 bis 2009 zusammen war. Später war er auch noch mit Sängerin Indira Weis liiert.
2021 sorgte er dann mit einer neuen Bandgründung für Gesprächsstoff, denn er tat sich mit Mark Terenzi zusammen. Heute nennen sie sich Team 5ünf.


Sam Dylan

Sam Dylan (31) mag es gerne pompös. Er sorgt gerne mal für das ein oder andere Drama, trägt seine Streitereien an die Öffentlichkeit und teilt dies alles auf seinem Instagram-Kanal. Nachdem wir ihn 2019 bereits bei der Dating Show Prince Charming als Teilnehmer kennenlernen durften, wo er in der fünften Folge überraschend freiwillig ausstieg, sind wir gespannt, was sein Gemüt noch so bringt. Im selben Jahr war er außerdem der Finalgast beim Spin-Off von Der Bachelor: Bachelor in Paradise.
Im Folgejahr 2020, war er Teilnehmer beim Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand, wo er den zweiten Platz belegte und nahm, sowie Jay Khan, auch beim Promiboxen teil, verlor jedoch. Ein Jahr später war er an der Reihe mit einer Teilnahme bei Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow, wo er im Halbfinale ausschied. Von 2021 bis heute war er immer mal wieder Gast bei verschiedenen Fernsehauftritten, zum Beispiel bei der Late-Night-Show Täglich frisch geröstet, Pocher vs. Influencer, sowie König der Kindsköpfe und einige mehr.
Zudem hat er seinen eigenen Podcast, Nachricht von Sam, für den er 2021 als bester Newcomer für den „Deutschen Podcast Preis“ nominiert wurde. Wie ihr seht, um Sam Dylan ist es nie ruhig. Er liebt die Bühne und kann es kaum erwarten, ins Promi Big Brother House einzuziehen.

Tanja Tischewitsch

Auch unsere nächste Kandidatin ist dem deutschen Reality-TV nicht unbekannt. Tanja Tischewitsch (33) begann ihre Karriere 2014 mit ihrer Teilnahme bei der RTL-Castingshow Deutschland Sucht Den Superstar, und machte unmittelbar danach weiter als Gast in der Fernsehserie mieten, kaufen, wohnen.
Danach, im Jahr 2015, nahm sie an dem Format Ich bin ein Star, holt mich hier raus teil und erreichte den dritten Platz. Im selben Jahr war sie außerdem Gast bei der Reality-Show Das perfekte Promi-Dinner. Noch im gleichen Jahr begann sie in der Serie Alles was zählt die ersten Schritte einer Schauspielkarriere, doch nur wenige Monate später verließ sie die Serie wieder, aufgrund ihrer Schwangerschaft. Von da an war es eher still um das Reality-Sternchen, nur hin und wieder widmete sie sich Fernsehauftritten, sowie 2017 bei der Reality-Show Promi Shopping Queen mit Star-Designer und Juror Guido Maria Kretschmer, wo sie die Krone gewann.
Viermal in den Jahren 2018 bis 2021 war sie erneut bei Ich bin ein Star, dieses Mal jedoch nur als Gast in der Talkshow. Ebenfalls 2018 nahm sie an der Fernsehshow Die beste Show der Welt mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf teil. Wir sehen also, dass Tanja Tischewitsch kein unbeschriebenes Blatt im Reality-TV ist. Nach der Geburt ihres Sohnes Ben, wird Promi Big Brother ihr nächstes Highlight und zugleich ihr Comeback ins deutsche Reality-Fernsehen.

Walentina Doronina

Walentina Doronina (22) liebt den Luxus. Auf Instagram können wir sie tagtäglich dabei begleiten, wie sie es sich gutgehen lässt und was für sie Luxus-Lifestyle bedeutet. Ihre fast 120.000 Follower auf Instagram kennen sie aus so einigen Formaten, an denen sie in der Vergangenheit teilgenommen hat. Darunter Ex on the Beach, Are You The One, Couple Challenge und last but not least Reality Shore.
Walentina präsentiert sich einfach gerne vor der Kamera. Tatsächlich ließ sie sich jede Show, bei der sie teilgenommen hat, tätowieren. Vor allem durch ihre Ex-Partners fällt Walentina auf, doch nicht etwa durch die Berühmtheit dieser, sondern hauptsächlich wegen der Quantität, der Menge von diesen. Angeblich bandelte sie schon mit Reality-TV-Sternchen Calvin Kleinen an, sowie mit Gigi Birofio, den viele von Ex on the Beach kennen. Aber auch Aaron Hundhausen aus derselben Show soll es ihr angetan haben. Des Weiteren gab es da noch Henrik Stoltenberg aus der RTL2 Show Love Island. Einige Zeit sah es so aus, als hätte sie ihr Glück gefunden mit Influencer Peter Kujan, doch das war nach kurzer Zeit auch vorbei.
Nach eigenen Angaben hat Walentina sich den jungen Mann nur „schön getrunken“. Glücklicherweise datet sie zurzeit einen neuen Prinzen: den Unternehmer Can Kaplan. Na, wir drücken die Daumen, dass es diesmal von Dauer ist, Walentina!

Jörg Dahlmann

Entgegen vieler der anderen Kandidaten, ist Jörg Dahlmann (63) bisher nicht aus dem Reality-TV bekannt. Berühmt ist er durch seine mehr als 40 Jahre lange Karriere als Fußball-Kommentator.
Zwischen 1980 und 1984 sammelte Jörg erste journalistische Erfahrungen. Er verfasste Artikel und Berichte für verschiedene Zeitungen und war dabei, natürlich, hauptsächlich für den Sportteil zuständig. Mit seiner interessanten Stimme und seinem Wiedererkennungswert in der Kommentationsweise kommentierte er schließlich Weltmeisterschaften, Olympische Spiele, Europameisterschaften, die Bundesliga und Championsleague Spiele, sowie weitere Sportevents. Viele Jahre war er außerdem beim Sportprogramm DSF und bei Sport1 beschäftigt, wo er tagein tagaus die Fußball-Zeitschrift Bundesliga Aktuell vorstellte. Doch noch immer schrieb er regelmäßig eine Kolumne für eine Zeitung, blieb seiner ersten Liebe, dem Print-Journalismus, also treu.
Ab dem Jahre 2020 jedoch sah es so aus als würde Dahlmanns Karriere sich langsam auflösen: Nach zwei Skandalen unter Vertrag beim Pay-TV Sender Sky wurde Dahlmann dort schließlich entlassen. Es ging unter anderem um Sexismus- und Rassismusvorwürfe, letztere wies er immer stets zurück. Er selbst sieht das Verhalten ihm gegenüber als „Mobbing“ und „unprofessionell“. Wollen wir mal hoffen, dass so etwas nicht auch im Promi Big Brother House passiert, denn dort braucht man wirklich ein dickes Fell, um sich nicht ärgern zu lassen.

Doreen Steinert

Doreen (36) ist vielen wahrscheinlich vor allem durch ihre frühere Beziehung mit dem Deutschrapper Sido bekannt, doch sie macht auch selbst Schlagzeilen. 2004 gewann sie, gemeinsam mit ihren drei späteren Bandmitgliedern, die Castingshow Popstars. Die daraus entstehende Pop-Band nannte sich Nu Pagadi, doch verließ Doreen die Band ungefähr ein Jahr später wieder: aus „musikalischen Differenzen“. Stattdessen startete sie als Solo-Künstlerin durch und machte in dieser Zeit Musik mit Sido, aber auch dem kontroversen Deutschrapper Fler, sowie Rapper Finch Asozial.
Nebenher schrieb sie Songs für den Schlagersänger Jürgen Drews. 2021 dann schlug Steinert einen völlig anderen Weg ein: Sie will sich an der Schauspielerei versuchen und macht daher eine Weiterbildung zur Schauspielerin im Actors Space Berlin, das sich hauptsächlich mit der Meisner-Technik befasst. Im selben Jahr moderiert sie zum ersten Mal selbst, und zwar die erste Staffel ihres Podcasts Natürlich Kohlensäure, in dem sie ihre Gäste interviewt, darunter DSDS-Star Luca Hänni, Reiner Calmund und Micaela Schäfer. Sinn des Podcasts ist es, die Gäste besser kennenzulernen und ihnen, mit ein bisschen Geschick, ihre tiefsten Geheimnisse zu entlocken.
Dieses Jahr im Januar startete übrigens die zweite Staffel. Die Teilnahme bei Promi Big Brother lässt hoffen, dass wir 2023 noch mehr von Doreen Steinert zu sehen (und zu hören) bekommen!


Jennifer Iglesias

Der Name Jennifer Iglesias rührt nicht etwa aus einem gemeinsamen Kind von Jennifer Lopez und Enrique Iglesias (auch wenn wir uns ein solches wünschen würden). Nein, es handelt sich um das Reality-Sternchen, das erstmals bei Love Island berühmt wurde und nun beim großen Bruder teilnimmt.
Die Sängerin Jennifer Iglesias (24) fand auf der Insel bereits ihre große Liebe Co-Star Nico mit dem sie die Show schließlich auch gewann. Mit einem Pärchen-Tattoo schien die Beziehung besiegelt zu sein. Inzwischen ist die große Liebe jedoch wieder verpufft, denn die beiden trennten sich vor ungefähr einem Monat. Doch ein Aus in der Liebe ist für Jennifer noch lange kein Grund sich hängen zu lassen. Neben der bisherigen TV-Karriere will die 24-jährige noch weiter hinauf und als Sängerin durchstarten. Der Fokus soll dabei auf spanischer Musik liegen, den wir uns bei ihr gut vorstellen können, denn ihre Vorfahren sollen aus Kuba und Italien stammen.
Eine Teilnahme bei Promi Big Brother wird ihr auf dem Weg dahin hoffentlich eine Hilfe sein. Sie selbst sagt jedoch, dass es ihr um mehr als nur den Gewinn geht: Sie will der Welt zeigen, wer sie wirklich ist und dass in der gerade mal 1,50 Meter großen Latina mehr Abwechslung steckt als viele vielleicht ahnen.


Jörg Knör

Mit diesem Wunder von einem Komiker kann im Promi Big Brother House doch gar nichts mehr schief gehen, oder? Mit 63 Jahren ist Jörg Knör, neben dem anderen Jörg, der älteste im Bunde. Seine Karriere startete schon mit 15 Jahren an der Seite von Rudi Carrell: Zwei Jahre später war er dann Fernsehansager für das Vorabendprogramm des WDR.
Ab 1990 moderierte er sogar seine eigene Show: Die Jörg Knör Show im ZDF. Hier bewies er sein außerordentliches Talent als Stimmenversteller. In passender Verkleidung parodierte er hier reihenweise seine Gäste, darunter Promis wie Roberto Blanco und Udo Jürgens. 2005 waren es dann, dieses Mal, in der Sat.1 Show Talk im Tudio, vor allem prominente Leute aus der Politik, die er aufs Korn nahm. 2013 gab es nochmal Aufsehen um ihn, denn er nahm an der Castingshow Das Supertalent teil, wo er Dieter Bohlen imitierte. Zwischendurch ist er außerdem immer wieder als Bühnenprogramm quer durch Deutschland gereist und hat seine Stimme zum Besten gegeben, wie auch heute noch.
Gerade diesen kommenden Dezember/Januar tritt er in verschiedenen Städten Deutschlands auf. In der neuen Staffel von Promi Big Brother dürfen wir uns also auf Jörg Knör freuen, der hoffentlich viele seiner Mitbewohner imitieren wird.

Rainer Gottwald

Als ehemaliger Kampftaucher werden es die anderen Kandidaten wohl nicht besonders leicht haben gegen den Box-Manager Rainer Gottwald (56).
Mit 14 Jahren beginnt Rainer Kampfsport zu trainieren und legt sich später auf Kickboxen fest. Mit 20 Jahren wird er deutscher Kickbox-Meister und macht nebenbei noch eine Ausbildung zum Kampfschwimmer. Leider macht ein Schiffsunfall seiner Kampfsport-Karriere ein abruptes Ende. Doch anstatt aufzugeben, denkt Rainer Gottwald schnell um: Er gründet sein eigenes Boxstudio, wo er jungen Menschen den Kampfsport näherbringen möchte. Schließlich beschließt er jedoch nach Thailand auszuwandern und dort mehrere Wassersport-Zentren zu eröffnen. Nach der Zerstörung von drei dieser Wassersportanlagen durch einen Tsunami kehrt Rainer dann 2010 wieder nach Deutschland zurück und gründet eine eigene Box-Promotion-Agentur. In den kommenden Jahren promoviert er verschiedenste junge Boxer, macht sie zu seinen Schützlingen und letztendlich – berühmt. Unter diesen Schützlingen sind auch Vincent Feigenbutz, dessen Manager er von 2012 bis 2020 war, und Leon Bauer, dem Rainer zum Debüt des jüngsten europäischen Profiboxers verholfen hat. Gemanagt wird Leon jedoch von seinen Eltern und nicht von Gottwald.
Na dann wollen wir mal hoffen, dass mit Rainers Mitbewohnern im Promi Big Brother House alles glatt läuft. Nicht, dass am Ende jemand eine gebrochene Nase vorzuweisen hat…

Micaela Schäfer

Was hat Micaela Schäfer (39) eigentlich noch nicht getan? Als deutsches Erotikmodel, Moderatorin, Schauspielerin, DJ, Sängerin und Reality TV Star möchte man meinen Micaela hat es geschafft. Doch wie es scheint, ruft das Promi-Leben nach ihr, denn bald schon wird sie in das Promi Big Brother House einziehen.
Doch wir fangen vorne an: 2002, mit 15 Jahren unterzog Micaela sich der ersten Schönheitsbehandlung und ließ sich die Nase operieren. Drei Jahre später folgte eine Brustvergrößerung, woraufhin sie schließlich an zahlreichen Misswahlen teilnahm. Man sieht also: Sie wollte schon immer groß hinaus! 2006 nahm sie an der allerersten Staffel von Germany’s Next Topmodel teil und belegte den achten Platz. In den kommenden Jahren folgten Fernsehauftritte bei Big Brother, Reality Queens auf Safari, Das perfekte Dinner und viele mehr. 2012 belegte sie bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! den vierten Platz. Beim Promiboxen im selben Jahr verlor sie allerdings. Es folgten viele weitere Auftritte und Auszeichnungen, darunter Das Supertalent, der Venus Award und Promi-Frauentausch. Auch Musik produzierte sie: 17 Songs sind es insgesamt geworden, darunter Blasmusik, Let Me Wash Your Car und Sexy Lady.
2014 veröffentlichte sie ihr Buch Lieber nackt als gar keine Masche. Nebenher schauspielert sie und das in bisher sage und schreibe neun Serien und Filmen. Das diesjährige Promi Big Brother wird für sie vermutlich ein Kinderspiel… oder?

Menderes Bağcı

Menderes. Den Namen wird wohl jeder hier schon das ein oder andere Mal gehört haben. Menderes Bağcı (38), der allgemein unter seinem Vornamen bekannt ist, zieht dieses Jahr ins Promi Big Brother House ein.
Bekannt wurde er durch seine Teilnahme bei Deutschland sucht den Superstar, oder sollten wir besser sagen Dauer-Teilnahmen? Insgesamt trat er 15-mal vor der DSDS-Jury auf, gewann die Castingshow aber nie. Neben DSDS nahm er auch bei anderen Casting-Formaten teil, wie Popstars und Singing Bee. Heute wird er noch für Privatfeiern, Hochzeiten oder auf Partys und in Diskotheken engagiert. Seit 2010 tritt er außerdem auf Mallorca am Ballermann auf und trällert Partyschlager. 2016 war er Teilnehmer bei der Reality Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! und wurde Dschungelkönig. Schön für ihn! Wir haben mit gefiebert und ihm den Sieg wirklich gegönnt.
2020 war Menderes wieder bei DSDS, dieses Mal aber nicht als Kandidat, sondern als Moderator, denn er ist inzwischen zu alt für die Teilnahme. Menderes hat insgesamt 15 Singles veröffentlicht in den Jahren 2008 bis 2022 und war bei sage und schreibe 21 Fernsehsendungen und Reality Shows Gast bzw. Teilnehmer. Die diesjährige Teilnahme bei Promi Big Brother ist also auch für ihn nicht gerade etwas Neues. Viel Glück, Menderes!